Trier,
29
September
2020
|
09:30
Europe/Amsterdam

Skifahren mit sicherem Gefühl und flexiblen Buchungsbedingungen

Ab auf die Piste auch in diesem besonderen Jahr? Viele Winterurlauber sind verunsichert und fragen sich, ob ein Skiurlaub in der Saison 2020/21 überhaupt möglich ist. Das ist er. Zum Beispiel in einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus in einem der zwölf Landal Ski Life-Parks. Denn bei keiner anderen Urlaubsform ist Social Distancing so gut umsetzbar wie in einem privaten Ferienhaus. Durch die umfangreichen Hygiene- und Sicherheitsrichtlinien der Skiregionen und des Ferienparkanbieters Landal Ski Life sind die Abläufe auf den Pisten und in den Unterkünften bestens auf die aktuelle Situation angepasst. Und sollte beispielsweise eine Region in Österreich kurzfristig als Risikogebiet eingestuft werden, können die Gäste bis einen Tag vor der Anreise kostenlos umbuchen.

Alle Wintersportbegeisterte fiebern den kalten Monaten entgegen. Endlich wieder die Bretter unter die Füße schnallen und die schier endlosen Pisten und verschneiten Hänge runtersausen. Auch in diesem Jahr ist das möglich. Als Freiluft-Sportart mit Bewegung an der frischen Bergluft ist Skifahren zudem gesund und gerade nach den Beschränkungen der letzten Monate bringt ein Urlaub in den Bergen auch mentale Stärkung.

Sicher am Berg – Skifahren in Österreich
Für das Alpenland Österreich ist die Skisaison essentiell. Die Winterregionen haben umfangreiche und wirksame Hygiene- und Sicherheitskonzepte erarbeitet, um keine Infektionen zu riskieren. Dazu gehört, dass Après-Ski und Gastronomie allgemein eingeschränkt werden. Sowohl draußen als auch drinnen sind nur noch Sitzplätze erlaubt. In den Ski-Schulen sind maximal 10 Personen pro Gruppe zugelassen, die Ski-Lehrer werden regelmäßig im Rahmen des „Testprogramms Sichere Gastfreundschaft“ auf Corona getestet. An den Seilbahnen und Gondeln gelten 1-Meter-Sicherheitsabstand und Maskenpflicht.

Bei Landal mit gutem Gefühl risikofrei buchen
Auch bei Landal Ski Life werden Mitarbeiter mit direktem Gästekontakt in Österreich seit Juli 2020 aufgrund einer landesweiten Maßnahme wöchentlich auf Corona getestet. Die Einrichtungen werden regelmäßig desinfiziert, es bestehen Besucherbegrenzungen für parkeigene Schwimmbäder und Indoor-Aktivitäten.

Wie sieht die Lage in den Skigebieten in zwei, drei oder vier Monaten aus? Das weiß keiner. Daher bietet Landal seit neuestem eine flexible Umbuchung an: Flexibel umbuchen PLUS. Im Falle einer Grenzschließung, Reisewarnung oder Quarantänepflicht bei An- und/oder Rückreise in Kombination mit einer Reisewarnung können Urlauber bis ein Tag vor Anreise auf einen anderen Zeitraum oder Reiseziel umbuchen. So können alle Feriengäste mit gutem Gefühl buchen.

Kraft sammeln und auftanken im Salzburger Land
Skifahren mit einem atemberaubenden Blick auf den Hochkönig und eine optimale Anbindung an das zu Ski Amadé gehörende Skigebiet: Das bietet Maria Alm im Salzburger Land. Insgesamt 760 bestens präparierte Pistenkilometer und 32 Bergbahnen stehen den Urlaubern mit nur einem Skipass zur Verfügung. Nach herrlichen Abfahrten können die Gäste im Landal Resort Maria Alm den Tag im Restaurant oder in der Lounge mit offenem Kamin gemütlich ausklingen lassen. Das luxuriöse Resort im modernen Alpendesign bietet zudem ein Hallenschwimmbad mit separatem Kinderbecken, Beauty- und Massage-Anwendungen und einen Fitnessraum. Alle Einrichtungen können unter Berücksichtigung der Hygiene- und Abstandsrichtlinien genutzt werden. Alternativ können sich die Feriengäste hervorragend in eine der 113 exquisiten Ferienwohnungen im Landhaus-Stil, die in zehn Chalets untergebracht sind, zurückziehen. Jedes Appartement verfügt über eine überdachte Terrasse. Heimat des Resorts ist der malerische Urlaubsort Maria Alm, nur etwa 200 Meter vom Skilift zum Skigebiet Hochkönig entfernt. Skiopening ist in diesem Jahr der 4. Dezember 2020.

Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn: Top-Skigebiet für alle
Egal, ob man nun als Anfänger die ersten Schwünge wagt oder als geübter Skifahrer über die Pisten zieht. Im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn warten 270 Kilometer Piste darauf, mit Skiern oder dem Snowboard entdeckt zu werden. Mitten in einem der größten Skigebiete der Alpen liegt der Ferienpark Landal Rehrenberg. Hier fühlen sich Familien pudelwohl. Unter besonderen Vorkehrungen können Neulinge die obligatorische Ski-Schule besuchen und auch die Aktivitäten für Kinder finden statt. Im beheizten Außenschwimmbecken plantschen, an der Kletterwand austoben oder im Kinder-Club „Bollo“ basteln und spielen: alles ist möglich. Die tollen Freizeitangebote in der Region machen den Winterurlaub perfekt. So bieten die Rodelbahnen im Skicircus kilometerweise Rodelspaß vom Feinsten. Und das sogar abends bis spät in die Nacht hinein. Und auf dem Eislaufplatz am Ritzensee in Saalfelden sowie im Sportzentrum Saalbach Hinterglemm drehen Eisprinzessinnen und Schneekönige ihre Pirouetten. Am 1. Dezember 2020 wird die Skisaison eröffnet.

Im Skiparadies Österreich ist Landal Ski Life mit insgesamt sieben Ferienparks vertreten und sorgt so für Skivergnügen der Spitzenklasse.

Winterurlaub vor der Haustür
Für alle Wintersportler, die dieses Jahr lieber in der Heimat bleiben wollen, bieten die Landal Ski Life Parks Winterberg und Landal Ski Life Salztal Paradies eine hervorragende Alternative nördlich der Alpen.

Die Wintersport Arena Sauerland ist zentral gelegen und wartet mit acht Skigebieten auf. Der Ferienpark Landal Winterberg liegt auf 670 Meter Höhe direkt an der Piste. Hier können die Kleinen in der Kinder-Skischule hervorragend Skifahren lernen. Beim Nachtskilauf, Taxi-Bob und auf den Winter-Wanderwegen kommen alle Schneehasen auf ihre Kosten.

Egal bei welchem Wetter, in Landal Salztal Paradies ist Winterspaß garantiert. Bei Schnee und Sonnenschein nutzen Urlauber die vielseitigen Wintersportmöglichkeiten, bei schlechterem Wetter haben sie Spaß in der Eislaufhalle oder genießen die warmen Temperaturen im großen Erlebnisbad. Dieses ist, genauso wie das Fun- und Entertainmentprogramm, unter zusätzlichen Hygienemaßnahmen und mit begrenzter Gästezahl geöffnet. Gleich drei Skigebiete liegen in der nahen Umgebung und bieten vor allem Anfängern und Kindern unbegrenzten Skispaß.

Reservierungen der Ferienparks von Landal Ski Life in Österreich, Deutschland, Tschechien und der Schweiz sind unter der Hotline 01806-700730 möglich (20 ct pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, mobil maximal 60 ct pro Anruf, andere Länder gegebenenfalls abweichend).

www.landalskilife.de

Textbaustein

Über Landal GreenParks

Landal GreenParks, ein führender Anbieter aus dem Bereich Management, Verwaltung und Vermietung von Ferienparks, betreibt 90 Ferienparks mit insgesamt knapp 15.000 Ferien­unter­künften und 1.350 Campingstellplätzen in Deutschland, Dänemark, Großbritannien, Österreich, Tschechien, Ungarn und der Schweiz sowie in Belgien und den Niederlanden. Jedes Jahr entscheiden sich 2,8 Millionen Gäste für Landal GreenParks und verbringen 14 Millionen Übernachtungen in den Unterkünften. In den Parks und an mehreren Bürostandorten sind 3.000 Angestellte beschäftigt. Durch eine aktive Politik der Nachhaltigkeit verfügen alle Parks über ein Green-Key-Zertifikat.

Urlaub nehmen – Baum geben!

Für alle Buchungen aus Deutschland gibt Landal GreenParks der Natur etwas zurück und pflanzt einen Baum. www.baumgeben.de

Weitere Informationen und Reservierungen unter www.landal.de.

Tel.: 01806 - 700 730 (aus dem dt. Festnetz € 0,20/Anruf; mobil max. € 0,60/Anruf; andere Länder ggf. abweichend) 0820 - 988 330 (€ 0,20/Min.) aus Österreich

E-Mail: info@landal.de / Fax: 0651-43660307

Facebook: www.facebook.com/landalferienparks

Geschäftszeiten: Montag bis Freitag: 09:00 - 21:00 Uhr, Samstag, Sonn- und Feiertage: 10:00 - 15:00 Uhr, Buchung auch im Reisebüro