Trier,
25
September
2020
|
13:15
Europe/Amsterdam

Neuer Ferienpark im Bayerischen Wald geplant

Internationales Wachstum für Landal GreenParks

Der internationale Ferienpark-Anbieter Landal GreenParks plant sein bestehendes Portfolio von Ferienparks in Deutschland deutlich zu erweitern. Die Expansion in Deutschland soll mit dem neuen Ferienpark Arber im Bayerischen Wald beginnen. Der Ferienpark liegt an der Grenze zur Tschechischen Republik, nicht weit von Österreich entfernt, in schöner Natur, am Rande der Stadt Zwiesel. In unmittelbarer Nähe befinden sich Skipisten und zahlreichen Langlauf- und Wandermöglichkeiten. Der bereits bestehende Ferienpark Arber wird in Etappen mit dem Bau von 188 Ferienhäusern erweitert und wird der erste Ferienpark von Landal GreenParks in Bayern sein. Die bisherigen deutschen Ferienparks von Landal befinden sich in der Eifel, an der Mosel, im Oldenburger Münsterland, im Harz, an der Ostsee, im Sauerland und im Saarland Hunsrück. Weitere Wachstumspläne für Deutschland werden in den kommenden Monaten bekannt gegeben.

Landal Arber liegt im Naturschutzgebiet des Bayerischen Waldes, das zusammen mit dem Böhmerwald das größte Waldgebiet Europas bildet. Neben der frischen Bergluft bietet die Gegend den Besuchern endlose Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten im Freien, wie Wandern, Radfahren, Mountainbiking und im Winter zahlreiche Angebote zum Skifahren und Skilanglauf.

„Wir freuen uns, diesen neuen Ferienpark zu unseren mehr als 90 Reisezielen hinzufügen zu können. Bayern ist für uns ein neues Reiseziel in einer sehr attraktiven und beliebten Tourismusregion mit schöner Natur und vielen Attraktionen. Wir rechnen damit, dass wir hier jedes Jahr etwa 200.000 Gästeübernachtungen haben, was der Region einen großen wirtschaftlichen Aufschwung geben wird", sagt Dirk Anbeek, Geschäftsführer von Landal GreenParks.

Der Ferienpark-Anbieter will in Deutschland weiter wachsen und plant, in diesem Jahr noch mehr Ferienparks in sein Portfolio aufzunehmen. Dirk Anbeek: „Aufgrund der durch das Covid-19-Virus verursachten internationalen Reisebeschränkungen sehen wir, dass deutsche Gäste lieber im eigenen Land Urlaub machen. Dies hat dazu geführt, dass die Zahl der Buchungen auf dem deutschen Heimatmarkt in diesem Jahr um 300% gestiegen ist. Wir gehen davon aus, dass dieser Effekt in den kommenden Jahren weiterhin anhält, deshalb wollen wir unseren Gästen eine größere Auswahl bieten".

Landal Arber
Die 188 neuen Ferienhäuser werden von der Arber Investment GmbH, einem Zusammenschluss zwischen Focus on Leisure BV und D&M Arber BV, entwickelt und an private Investoren verkauft. Mit Landal GreenParks wurde ein langfristiger Verwaltungsvertrag abgeschlossen. Die Häuser sind für 2 bis maximal 12 Personen geeignet und werden in einer Komfort- und Luxusvariante angeboten. Jedes Haus wird den neuesten Standards auf dem Gebiet der Energieeffizienz und Isolierung entsprechen.

Die aktuell bereits bestehenden Gebäude sollen renoviert werden und ein neues Zentralgebäude soll zusätzlich entstehen. Geplant ist auch ein Zugang für die Parkgäste zum angrenzenden städtischen Hallen- und Freibad. Es wird erwartet, dass die neuen Bauarbeiten unmittelbar nach der Wintersaison beginnen können und in den Jahren 2021, 2022 und 2023 schrittweise abgeschlossen werden.

Weitere Informationen: www.landal.de

Textbaustein

Über Landal GreenParks

Landal GreenParks, ein führender Anbieter aus dem Bereich Management, Verwaltung und Vermietung von Ferienparks, betreibt 90 Ferienparks mit insgesamt knapp 15.000 Ferien­unter­künften und 1.350 Campingstellplätzen in Deutschland, Dänemark, Großbritannien, Österreich, Tschechien, Ungarn und der Schweiz sowie in Belgien und den Niederlanden. Jedes Jahr entscheiden sich 2,8 Millionen Gäste für Landal GreenParks und verbringen 14 Millionen Übernachtungen in den Unterkünften. In den Parks und an mehreren Bürostandorten sind 3.000 Angestellte beschäftigt. Durch eine aktive Politik der Nachhaltigkeit verfügen alle Parks über ein Green-Key-Zertifikat.

Urlaub nehmen – Baum geben!

Für alle Buchungen aus Deutschland gibt Landal GreenParks der Natur etwas zurück und pflanzt einen Baum. www.baumgeben.de

Weitere Informationen und Reservierungen unter www.landal.de.

Tel.: 01806 - 700 730 (aus dem dt. Festnetz € 0,20/Anruf; mobil max. € 0,60/Anruf; andere Länder ggf. abweichend) 0820 - 988 330 (€ 0,20/Min.) aus Österreich

E-Mail: info@landal.de / Fax: 0651-43660307

Facebook: www.facebook.com/landalferienparks

Geschäftszeiten: Montag bis Freitag: 09:00 - 21:00 Uhr, Samstag, Sonn- und Feiertage: 10:00 - 15:00 Uhr, Buchung auch im Reisebüro


Über die Arber Investment GmbH

Arber Investment GmbH ist eine Partnerschaft zwischen Focus on Leisure BV und D&M Properties BV. Diese Parteien sind auf die Entwicklung, Finanzierung und Vermarktung von Freizeitimmobilien in Deutschland, den Niederlanden, Luxemburg und Belgien spezialisiert.

Weiter Informationen zur Arber Investment GmbH:www.ferienpark-arber.de