Trier,
01
Oktober
2019
|
10:32
Europe/Amsterdam

Natur erleben, Umweltbewußtsein stärken

Nachhaltigkeit ist Teil des Urlaubs bei Landal GreenParks

Das Thema Umwelt spielt bei deutschen Reisenden eine immer größere Rolle. Weg von langen Flugreisen, dafür Nahurlaub ohne lange Anreise. Landal GreenParks bietet mit 90 Ferienparks ein vielfältiges Angebot unterschiedlichster Urlaubsmöglichkeiten direkt vor der Haustür. Alle Ferienparks sind mit dem „Green Key“, dem internationalen Gütesiegel für nachhaltig arbeitende Unternehmen in der Tourismusbranche, zertifiziert. Als erster Ferienhausbetreiber europaweit setzt Landal GreenParks die Green Key Kriterien in seinen Ferienparks konsequent um. Das nächste Ziel: Bis zum Jahr 2030 vollständig klimaneutral zu arbeiten.

Nicht nur im Alltag achten die Deutschen immer mehr auf eine nachhaltige Lebensweise. Auch beim Thema Urlaub findet ein Umdenken statt. Ferien im eigenen Land und benachbarten Ausland sind wieder attraktiv, Ausflüge in die Region wieder „hipp“. Die Ferienparks von Landal GreenParks liegen in den schönsten europäischen Feriengebieten, immer umgeben von viel Natur und unweit von Zuhause entfernt. Ob Wattwandern an der Nordsee oder Dünenromantik an der Ostsee, Mountainbiken in den Kärntner Nockbergen oder Paddelbootausflüge auf den Seen der Eifel. Die kurze Anreise schont nicht nur den Geldbeutel, sondern auch die Umwelt.

Nachhaltigkeit im Fokus
Um die Natur zu erhalten, hat sich Landal GreenParks der Nachhaltigkeit verschrieben und integriert seine Philosophie als elementaren Teil in den Urlaub seiner Gäste. Landal lässt Erwachsene und Kinder die freie Natur erleben und stärkt damit das Bewusstsein für die Umwelt sowie die Bindung zur Natur. Bereits seit 2016 bezieht das Unternehmen 100% nachhaltige Elektrizität aus Windenergie, Sonnenkollektoren und Wasserkraft für seine Ferienparks. LED-Lampen, Elektromobilität und Aufforstung sind weitere Projekte, die Landal GreenParks umsetzt, um im Einklang mit der Umwelt zu agieren. Verschiedene Ferienparks haben Flächen mit einheimischen Blütensorten bepflanzt, um Insekten und Wildbienen eine Lebensgrundlage zu bieten. Mit dem Projekt „baumgeben“ übernimmt Landal die Kosten für das Anpflanzen eines neuen Baumes für jeden Gast, der sich mit seiner Landal-Buchungsnummer auf www.baumgeben.de registriert. Bis Mitte 2019 wurden dadurch bereits knapp 40.000 Bäume im Nationalpark Hunsrück-Hochwald neu gepflanzt.

Ziel: Klima-Neutralität bis 2030
Bis zum Jahr 2030 sollen alle Parks klimaneutral betrieben werden. Mit zertifizierten Waldanpflanzungen kompensiert Landal CO2-Emissionen und erhöht damit die natürliche Diversität. In den Ferienparks werden immer mehr Flächen mit bienenfreundlichen Blumensorten bepflanzt und die Angebote für Familien zum Thema Umwelt und Natur weiter ausgebaut. Fahrzeuge sollen nur noch elektrisch betrieben, der Verbrauch von Wasserressourcen durch beispielsweise Regenwassernutzung soll halbiert und die eigene Energieproduktion im Park erhöht werden.

Energieneutrale Häuser
Vorreiter der Nachhaltigkeitsmission ist der Ferienpark Landal Mont Royal in Kröv im Moseltal. Hier können Urlauber schon heute in 100% energieneutralen Ferienhäusern wohnen. Solarkollektoren, Luftwärmepumpen und energiesparenden Green-Design-Holzöfen lassen die Unterkünfte beim Heizen komplett ohne fossile Brennstoffe auskommen. Sie erzeugen sogar so viel Strom, dass der Überschuss ins Netz eingespeist wird.

Mehr Infos unter www.landal.de/nachhaltigkeit

Textbaustein

Über Landal GreenParks

Landal GreenParks, ein führender Anbieter aus dem Bereich Management, Verwaltung und Vermietung von Ferienparks, betreibt 90 Ferienparks mit insgesamt knapp 15.000 Ferien­unter­künften und 1.350 Campingstellplätzen in Deutschland, Dänemark, Großbritannien, Österreich, Tschechien, Ungarn und der Schweiz sowie in Belgien und den Niederlanden. Jedes Jahr entscheiden sich 2,8 Millionen Gäste für Landal GreenParks und verbringen 14 Millionen Übernachtungen in den Unterkünften. In den Parks und an mehreren Bürostandorten sind 3.000 Angestellte beschäftigt. Durch eine aktive Politik der Nachhaltigkeit verfügen alle Parks über ein Green-Key-Zertifikat.

Urlaub nehmen – Baum geben!

Für alle Buchungen aus Deutschland gibt Landal GreenParks der Natur etwas zurück und pflanzt einen Baum. www.baumgeben.de

Weitere Informationen und Reservierungen unter www.landal.de.

Tel.: 01806 - 700 730 (aus dem dt. Festnetz € 0,20/Anruf; mobil max. € 0,60/Anruf; andere Länder ggf. abweichend) 0820 - 988 330 (€ 0,20/Min.) aus Österreich

E-Mail: info@landal.de / Fax: 0651-43660307

Facebook: www.facebook.com/landalferienparks

Geschäftszeiten: Montag bis Freitag: 09:00 - 21:00 Uhr, Samstag, Sonn- und Feiertage: 10:00 - 15:00 Uhr, Buchung auch im Reisebüro