Trier,
02
Mai
2019
|
10:47
Europe/Amsterdam

Königlicher Sommerurlaub im Landal Resort Maria Alm

Klettern, Wandern, Mountainbiken: Die Region Hochkönig im Salzburger Land ist der ideale Urlaubsort für alle, die es aktiv lieben. Das Landal Resort Maria Alm bietet dafür luxuriöse Landhaus-Unterkünfte in modernem Alpendesign. Es wurde erst im Dezember 2018 eröffnet und ist damit der siebte Ferienpark von Landal GreenParks in Österreich. Wellness-Bereich, Fitnessraum und Schwimmbad lassen den Urlaub zur sportlichen Erholungsoase werden. Die “Hochkönig Card” ist für alle Gäste des Resorts inklusive. Sie enthält viele Vergünstigungen wie die kostenlose Nutzung der Sommerbahnen, des Wanderbusses, des Bikertransports sowie der Schwimmbäder in Maria Alm und Mühlbach.

Eintreten und wohlfühlen - Besucher, die die großzügig geschnittenen Unterkünfte des Resorts Maria Alm betreten, sind sofort verzaubert: Urgemütlich und gleichzeitig topmodern sind die Ferienwohnungen ausgestattet. Viel Holz und gedeckte Farben sorgen für ein stilvolles Ambiente und alpine Atmosphäre. Auf die Urlauber warten kostenlose Extras wie bezogene Betten bei der Ankunft und gratis WLAN im gesamten Resort. Besonderer Luxus Pluspunkt ist die überdachte Terrasse, auf der die Gäste ihren Urlaub beim Frühstück oder mit einem guten Buch genießen können. Das Resort ist ausgezeichneter Ausgangpunkt für einen Urlaub in der Natur mit viel Spannung und Entspannung.

Vielfältiges Wanderidyll
Der Blick ist einfach großartig: majestätische Berge des Steinernen Meeres ragen empor, idylische Almen mit saftig grünen Wiesen, Wolken wandern langsam dicht über den Kopf hinweg. Auf dem 2.941 Meter hohen Hochkönig kann man reine Luft atmen, Energie tanken, Ruhe genießen. Die Region Hochkönig bietet 340 Kilometer erklassige Wanderwege, die mit dem Österreichischen Wandergütesiegel ausgezeichnet sind. Kräuterwandern, Weitwandern oder die einzigartige Wanderstrecke Königsweg – es bleibt kein Wunsch offen. Der Königsweg führt über 74 Kilometer und vier Etappen entlang des Hochkönigmassivs durch das Steinerne Meer und die Dientner Grasberge. Auch für Kletterbegeisterte bietet das Hoch ideale Voraussetzungen: Die abwechslungsreichen Aufstiege und Routen bis in die höchsten Schwierigkeitsstufen machen den Hochkönig zu einem Kletter- und Bergsportparadies.

Mountainbike Eldorado
Die Königstour ist auch für alle Mountainbiker ein tolles Erlebnis. 111 Kilometer und 5.200 Höhenmeter gilt es an vier Tagen zu überwinden. Eine einzigartige Naturkulisse ist die Belohnung. Mit der “Hochkönig Card” fahren sowohl Mountainbiker als auch ihre Bikes kostenlos mit der Seilbahn hinauf. Daneben gibt es über 20 herrliche weitere Touren und actionreiche Flowtrails für abenteuerlustige Biker. Der „Flow One“ zum Beispiel sorgt mit einem Wechselspiel von Wald- und Wiesenpassagen für Fahrspaß pur auf rund 3,3 Kilometern und über 300 Höhenmetern. Auch in Sachen E-Bike ist der Hochkönig seit langem Vorreiter. Als erste Region weltweit verfügt sie über ein E-Tankstellennetz im Tal und am Berg. E-Bike-Freunde erleben bei der „ii Tour“, warum der Hochkönig als Gipfel der Gefühle gilt. Die 113 Kilometer lange E-Bike-Panoramatour führt durch Maria Alm, Dienten und Mühlbach zu herrlichen Aussichtspunkten. Urige Almhütten laden zwischendrin zum Verweilen und Kraft tanken ein.

Action, Erholung und Wissenswertes für die Familie
Sommerrodelbahn, Almspielplatz oder Museum - rund um Maria Alm gibt es für Familien viele abwechslungsreiche Freizeitangebote. So ist auf der Sommerrodelbahn am Biberg in Saalfelden der Spaß für die Familie vorprogrammiert. Die 1,6 Kilometer lange Bahn mit 345 Höhenmetern, 61 Kurven und drei Super-Jumps ist für alle eine riesige Gaudi. Mit der “Hochkönig Card” gibt es auch hier Ermäßigungen.

Mit der Kabinenbahn Karbachalm in Mühlbach gelangen Urlauber bequem zu Toni’s Almspielplatz. Wasser- und Sandspielplatz, Kletterturm, Slacklines und Alm-Frisbee: Dort oben schlägt jedes Kinderherz höher. Relax- und Grillplatz laden zudem zum Erholen ein.

Viel über die regionale Geschichte erfahren Besucher im Bergbaumuseum Mühlbach oder in den Nationalparkwelten Mittersill. Beide Ausflugsziele können kostenlos mit der “Hochkönig Card” besucht werden.

Über Landal GreenParks

Landal GreenParks, ein führender Anbieter aus dem Bereich Management, Verwaltung und Vermietung von Ferienparks, betreibt 87 Ferienparks mit insgesamt knapp 15.000 Ferien­unter­künften und 1.350 Campingstellplätzen in Deutschland, Dänemark, Großbritannien, Österreich, Tschechien, Ungarn und der Schweiz sowie in Belgien und den Niederlanden. Jedes Jahr entscheiden sich 2,8 Millionen Gäste für Landal GreenParks und verbringen 14 Millionen Übernachtungen in den Unterkünften. In den Parks und an mehreren Bürostandorten sind 3.000 Angestellte beschäftigt. Durch eine aktive Politik der Nachhaltigkeit verfügen alle Parks über ein Green-Key-Zertifikat.

Urlaub nehmen – Baum geben!

Für alle Buchungen aus Deutschland gibt Landal GreenParks der Natur etwas zurück und pflanzt einen Baum. www.baumgeben.de

Weitere Informationen und Reservierungen unter www.landal.de.

Tel.: 01806 - 700 730 (aus dem dt. Festnetz € 0,20/Anruf; mobil max. € 0,60/Anruf; andere Länder ggf. abweichend) 0820 - 988 330 (€ 0,20/Min.) aus Österreich

E-Mail: info@landal.de / Fax: 0651-43660307

Facebook: www.facebook.com/landalferienparks

Geschäftszeiten: Montag bis Freitag: 09:00 - 21:00 Uhr, Samstag, Sonn- und Feiertage: 10:00 - 15:00 Uhr, Buchung auch im Reisebüro